Führerschein Klasse B96

1. Was man mit der Klasse B96 fahren darf:

Mit der Klasse B96 dürfen Zugkombinationen bis 4.250kg zulässiger Gesamtmasse gefahren werden, wobei der Anhänger mehr als 750kg zulässige Gesamtmasse haben darf.


2. Erteilungsvoraussetzungen / Befristungen / Einschlüsse

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis: Klasse B erforderlich
Mindestalter: 18 Jahre
Befristung der Fahrerlaubnis: siehe Infos zum Führerschein
Ärtzliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
Einschluss anderer Klassen: Keine


3. Alles über die Ausbildung (theoretische / praktische Mindestausbildung und fahrpraktische Übungen)

3a. Theoretische Mindestausbildung

Der Umfang der theoretischen Schulung umfasst mindestens 2,5 Stunden.

3b. Praktische Mindestausbildung

Auf die Übungen nach Anhang V der Richtlinie 2006/126/EG entfallen mindestens 3,5 Stunden, die sowohl außerhalb des öffentlichen Straßenraums als auch auf öffentlichen Straßen durchgeführt werden können.

3c. Fahrpraktische Übungen

Auf die fahrpraktischen Übungen entfällt mindestens eine Stunde.



4. Alles über die Fahrerlaubnisprüfung (theoretisch / praktisch)

4a. Theoretische Fahrerlaubnisprüfung

Für die Klasse B96 gibt es keine theoretische Prüfung.

4b. Praktische Fahrerlaubnisprüfung

Für die Klasse B96 gibt es keine praktische Prüfung.

» www.fahrschule-schoeneberg.de